Sichtschutz, Windschutz, Staubschutz, Schattenspender, Nistplatz, Lebensraum, Früchte für Mensch und Tier, kreatives Gestaltungselement...und noch vieles mehr!

Kaum eine Kultur ist so vielseitig, universell und nützlich wie 'Die Hecke'!

Ihre Vielseitigkeit erlangt "Die Hecke" durch die riesige Auswahl an Möglichkeiten bei den Arten und Sorten der verfügbaren Pflanzen sowie bei den Spielräumen für ihren Einsatz.

Hier ein Paar Eindrücke:

hecke01geschnittene Ligusterhecke

 

Als Rahmen für einen schönen Garten z.B. ist die Hecke ein sehr wichtiges und selbst auch attraktives Gestaltungselement.

Formulieren Sie einfach Ihre Erwartungen und Wünsche die Sie bezüglich Ihrer Hecke haben, untersuchen den vorgesehenen Standort auf Größe, Bodenart, Licht und Feuchtigkeit, dann kann in einem Beratungsgespräch meistens sehr schnell die richtige Auswahl getroffen werden.

 

hecke02

Die Thuja-Hecke: robust, dicht, schnellwachsend und durchaus auch dekorativ!

 

 

Ihre fertige Hecke soll vorallem Ihren Ansprüchen entsprechen. Heckenpflanzen gibt es daher in vielen verschiedenen Größen und Qualitäten. Bei uns bekommen Sie die passenden Pflanzen für Ihren Geldbeutel...

 

hecke03hecke04

 ...egal ob ganz klein oder schon richtig groß!

 

hecke05

Die Buche eignet sich ebenfalls bestens als Heckenpflanze. Während sie im Sommer mit satt grünem, glänzendem Blatt besticht, hält sie den Winter über die herbstfarbenen Blätter und bietet so auch zur kalten Jahreszeit stets dekorativen Sichtschutz.

 

In die Entscheidung mit einfließen sollte von vornherein auch der regelmäßig notwendige Pflegeaufwand.

Es gibt Hecken, bei denen mit der Pflanzung "alles erledigt" ist, andere dagegen benötigen einen oder mehrere Schnitte jährlich, müssen gedüngt, gejätet und bei Trockenheit gewässert werden...

 

 

hecke06

 

So schön kann der Herbst sein (Buche)

 

 

hecke06

Eine ganze Welle kleiner Blüten

 

 

Wichtig: Fehler bei der Auswahl und bei der Pflanzung können so schwerwiegend sein, daß die Hecke die ihr zugedachte Aufgabe nur schlecht oder auch überhaupt nicht erfüllt bzw. der Pflegeaufwand nicht mehr geleistet werden kann.